InfoPoint-Veranstaltung am 10.12.2018

http://lkj-berlin.de/wp-content/uploads/2016/06/logo_infopoint.png

Gute Ideen sind der Grundstein jedes Projekts, doch eine gute Idee allein reicht nicht. Es braucht – neben vielen anderen Faktoren – eine passende Förderung.

Wie Sie daran kommen, welche Fördertöpfe es gibt und worauf Sie bei der Antragstellung achten sollten, darum geht es bei der nächsten Informations- und Mobilisierungsveranstaltung des InfoPoints Kulturelle Bildung am Montag, den 10.12.2018 von 10 bis 13 Uhr im MACHmit! Museum für Kinder, Senefelderstraße 5, Berlin-Prenzlauer Berg.

Bei der Veranstaltung stellen 4 potenzielle Fördermittelgeber*innen ihre Förderprogramme vor und gehen mit den Teilnehmenden ins Gespräch über inhaltliche und formale Fragen zur Antragstellung.

Darüber hinaus gibt Rosita Kürbis praktische Tipps, worauf Sie – unabhängig vom Förderprogramm – bei der Antragstellung achten sollten.

Den genauen Ablaufplan finden Sie in Kürze hier.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Um Anmeldung bis 5.12.2018 wird gebeten: www.surveymonkey.de/r/infopoint101218

Der InfoPoint Kulturelle Bildung berät, informiert und unterstützt die Akteurinnen und Akteure der Kulturellen Bildung in Berlin bei der Suche nach und Beantragung von Fördermitteln. Darüberhinaus fördert der InfoPoint die Vernetzung der Szene und die Bildung von Bündnissen. Seit 2018 ist der InfoPoint außerdem offizielle Servicestelle für das bundesweite Förderprogramm „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“.

Rosita Kürbis ist Beraterin und Expertin für Projektförderung auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene.