InfoPoint Kulturelle Bildung – Fachtagung am 13. Juni 2018

Wir laden Sie herzlich zum Fachtag „Analog trifft digital – Fördermöglichkeiten und Projektideen für die kulturelle Bildungdes InfoPoints Kulturelle Bildung ein.

Der Fachtag findet am 13. Juni von 10:00 bis 15:00 Uhr in der Werkstatt der Kulturen statt.

Im ersten Teil der Veranstaltung wird es einen Input-Vortrag mit anschließender Diskussion von Dr. Guido Bröckling (Geschäftsführer JFF–Institut für Jugend Film Fernsehen Berlin Brandenburg und Projektleiter des Büro Berlin des JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis) geben.

Im zweiten Teil der Veranstaltung stehen dann wie gewohnt die Fördermöglichkeiten für Kulturelle Kinder- und Jugendbildung im Mittelpunkt, für digitale Projekte, analoge oder eben eine Kombination beider. Insgesamt stellen fünf Referentinnen und Referenten ihre Förderprogramme vor. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, in Arbeitsgruppen mit den Referentinnen und Referenten vertiefend ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns, dass folgende Förderprogramme ihr Kommen angekündigt haben:
Als „Kultur macht stark“-Programmpartner werden die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ), die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. und als Initiative die Stiftung digitale Chancen vertreten sein. Zugesagt haben weiterhin das Deutsche Kinderhilfswerk und die Aktion Mensch.

Da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung unter: https://www.surveymonkey.de/r/infopoint18.

Den Ablaufplan finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine informative Runde mit anregenden Gesprächen. Falls Sie Fragen zur Veranstaltung haben, wenden Sie sich gerne an Johanna Meyer-Gohde oder Beate Kriszio unter infopoint@lkj-berlin.de