Werkstattleiter*in zum Thema „Selbstfürsorge im Freiwilligendienst“ gesucht!

Für ein Bildungsseminar im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur (FSJ Kultur) wird von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. ein*e Werkstattleiter*in zum Thema „Selbstfürsorge im Freiwilligendienst“ gesucht!

Teilnehmer*innen der Werkstatt sind Freiwillige im Alter von 16 bis 26 Jahren, die in unterschiedlichen Kultureinrichtungen in Berlin und Brandenburg einen Freiwilligendienst leisten. An der Werkstatt werden ca. 10 bis 12 Freiwillige teilnehmen. Parallel finden weitere, andere Werkstattangebote statt. Mögliche Inhalte der Werkstatt können sein:

  • Eigene Grenzen der Belastung erkennen & kommunizieren
  • Rolle als Freiwillige*r (das passende Verhältnis von Nähe & Distanz zu Kolleg*innen und Vorgesetzten finden)
  • Sensibilisierung bzw. Umgang mit grenzüberschreitendem Verhalten anderer auf der Arbeit
  • Eigene Praktiken der Entspannung finden und gemeinsam ausprobieren
  • Umgang mit Informationsflut (privat & als Freiwillige*r)
  • Konfliktbewältigung
  • Strukturiert arbeiten („Selbstmanagement“)
  • Selbstfürsorge & gesellschaftliches Engagement: ein Widerspruch?

Termine:

Durchgang A 29.10. – 03.11.2017 und/oder
Durchgang B 05.11. – 10.11.2017

(Die Werkstätten finden jeweils von Dienstagmorgen bis Freitagmittag statt, die Anreise ist bereits am Montagabend möglich, Teilnahme an beiden Durchgängen bevorzugt) Veranstaltungsort: Werneuchen OT Werftpfuhl (ca. 30 km von Berlin), Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein www.kurt-loewenstein.de

Konditionen: 580,- EUR Honorar (je Durchgang), Abrechnung bevorzugt per Übungsleiterpauschale (inkl. Fahrtkosten, also keine gesonderte Erstattung), Vollverpflegung und Unterkunft im Einzelzimmer, übliches Seminar-/Moderationsmaterial wird gestellt.

Ausschreibung als PDF
Bei Interesse wendet Euch an Katrin Hukal, LKJ Berlin e.V. unter
(030) 29 66 87 66 oder info@lkj-berlin.de